Sie befinden sich hier: Aktuelles >>
Karneval Inklusiv 2014 - Eine riesen Party!
k-140228_karneval_hsw (01).jpg
k-140228_karneval_hsw (03).jpg
k-140228_karneval_hsw (04).jpg
k-140228_karneval_hsw (05).jpg
k-140228_karneval_hsw (06).jpg
k-140228_karneval_hsw (08).jpg
k-140228_karneval_hsw (09).jpg
k-140228_karneval_hsw (11).jpg
k-140228_karneval_hsw (12).jpg
k-140228_karneval_hsw (13).jpg
k-140228_karneval_hsw (15).jpg
k-140228_karneval_hsw (16).jpg
k-140228_karneval_hsw (17).jpg
k-140228_karneval_hsw (19).jpg
k-140228_karneval_hsw (20).jpg
k-140228_karneval_hsw (21).jpg
k-140228_karneval_hsw (22).jpg
k-140228_karneval_hsw (23).jpg
k-140228_karneval_hsw (24).jpg
k-140228_karneval_hsw (25).jpg
k-140228_karneval_hsw (26).jpg
k-140228_karneval_hsw (27).jpg
k-140228_karneval_hsw (30).jpg
k-140228_karneval_hsw (32).jpg
k-140228_karneval_hsw (33).jpg
k-140228_karneval_hsw (40).jpg
k-140228_karneval_hsw (42).jpg
k-140228_karneval_hsw (43).jpg
k-140228_karneval_hsw (44).jpg
k-140228_karneval_hsw (45).jpg
k-140228_karneval_hsw (47).jpg
k-140228_karneval_hsw (48).jpg
k-140228_karneval_hsw (49).jpg
k-140228_karneval_hsw (51).jpg
k-140228_karneval_hsw (52).jpg
k-140228_karneval_hsw (53).jpg
k-140228_karneval_hsw (55).jpg
k-140228_karneval_hsw (56).jpg
k-140228_karneval_hsw (58).jpg
k-140228_karneval_hsw (60).jpg
k-140228_karneval_hsw (61).jpg
k-140228_karneval_hsw (62).jpg
k-140228_karneval_hsw (63).jpg
k-140228_karneval_hsw (64).jpg
k-140228_karneval_hsw (65).jpg
k-140228_karneval_hsw (66).jpg
k-140228_karneval_hsw (68).jpg
Was im „Wohnzimmer“ der Wohnstätte Tiemanns Hof als „Prinzenball“ begann, fand nun schon zum 8. Mal im Rathausfestzelt in Harsewinkel unter dem Namen „Karneval Inklusiv“ statt.

Abermals lockte diese Veranstaltung, bei der behinderte und nichtbehinderte Jecken gemeinsam miteinander ausgelassen feierten, ca. 600 begeisterte Karnevalisten ins Festzelt.

Von Null auf hundert in Nullkommanichts, und das ohne „Vorglühen“, dass gibt es wohl nur bei „Karneval Inklusiv“.
Die NRW, vielleicht sogar Deutschland weit, einzigartige Veranstaltung ist ein wahrer Publikumsmagnet geworden und gehört mit Fug und Recht zum festen Bestandteil der närrischen Tage in Harsewinkel.
Dies hat sich sogar bis nach Hamburg herumgesprochen. Nach außen hanseatische Gelassenheit zeigend, brodelte es bei den Gästen aus Hamburg im Inneren doch gewaltig.

Selbst der Radiosender WDR 4 berichtete im Rahmen seiner langen Jeckennacht über das bunte Treiben.

Kein Wunder bei dem Programmfeuerwerk, mit dem den Gästen eingeheizt wurde.
Das 7-jährige Tanzmariechen der Roten Funken, das KVSL-Männerballett, die Chilischoten der Lebenshilfe, den AU(weh)-Dancer, die Playback Piraten, die Rums-Bums-Kapelle, Martin und natürlich Die Landeier, ließen kaum Platz zum Verschnaufen und fesselten die Massen vorn an die Bühne.

Schon jetzt ist klar, „Karneval Inklusiv“ wird es auch im nächsten Jahr geben und ist sicher schon bei vielen im Kalender fest eingeplant.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die diese Veranstaltung erst möglicht gemacht haben, besonders natürlich an Noa Entertainment und dieRoten Funken.
Ein herzliches Dankeschön aber auch an all unsere Gäste, die mit ihrer guten Stimmung, Ausgelassenheit und puren Lebensfreude dem Karneval Inklusiv erst seinen einzigartigen Charakter verleihen.
Danke auch an all die vielen Betreuer, die sicher weit außerhalb von Regeldienstplänen, es den behinderten Menschen ermöglichen, bei dieser Party dabei zu sein. Sicher aber auch nicht ganz ohne ein klein wenig „Eigennutz“.

Im Fußball würde man jetzt sagen: „Nach der Party ist vor der Party!“
in diesem Sinne „Karneval Inklusiv Hellau, Harsewinkel Hellau, Lebenshilfe Gütersloh Hellau“
Facebook Youtube