Sie befinden sich hier: Spenden >>
!Kurz und gut
Mit ihrer Spende helfen sie der Lebenshilfe.
Klicken sie auf Jetzt Spenden mit dem fröhlichen Gesicht daneben.

Wir sind für jede Spende dankbar.

 

Helfen Sie uns, Anderen zu helfen!


Mit Ihrer Unterstützung kann sich die Lebenshilfe Gütersloh auch weiterhin für Menschen mit Behinderung und ihre Familien einsetzen. Ein wesentlicher Teil der Lebenshilfearbeit wird durch Spenden ermöglicht. Helfen Sie uns, die Lebensqualität von Menschen mit Behinderung zu verbessern. Durch Ihre Spende schenken Sie ein Stück Lebensfreude.

Wir informieren und beraten Sie gerne, welche Projekte Unterstützung benötigen. Sie können sicher sein, dass Ihr Geld dort eingesetzt wird, wo es dringend gebraucht wird.

 

Spenden
Die einfachste Art zu spenden ist eine Onlinespende. Klicken sie einfach auf den Button oben rechts "Jetzt Spenden". Natürlich behandeln wir ihre Daten vertraulich! Nach Eingang Ihrer Spende erhalten Sie umgehend eine Spendenquittung.

 

Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch auf die Spendenkonten der Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh überweisen:

Sparkasse Gütersloh
Konto 208
BLZ    478 500 65

IBAN DE82478500650000000208

BIC WELADED1GTL


Spenden für behinderte Menschen in Harsewinkel:
Volksbank im Ostmünsterland e. G.
Konto 100 300
BLZ    478 613 18


IBAN  DE18478613170000100300
BIC GENODEM1CLL



Verzicht auf Geschenke
Es ist heute keine Ausnahme mehr, dass Firmen auf die Weitergabe von Geschenken an ihre Geschäftsfreunde verzichten und dafür einen Betrag einer gemeinnützigen Organisation zur Verfügung stellen.

Mehr und mehr gehen inzwischen auch engagierte Privatpersonen dazu über, die Lebenshilfe-Arbeit durch den großherzigen Verzicht auf Geschenke zu unterstützen.

Glückliche Ereignisse
Wenn in Ihrer Familie ein gesundes Kind zur Welt gekommen ist, können Sie Ihre Dankbarkeit z. B. mit einer Spende an die Lebenshilfe zum Ausdruck bringen.  Auch Hochzeiten, Kommunion- und Konfirmationsfeiern, Jubiläen, Weihnachten,Ostern oder Ihr Geburtstag können Anlässe sein, für die Lebenshilfe zu spenden und so den Menschen unter die Arme zu greifen. In jedem Fall beschenken Sie damit nicht nur Menschen mit geistiger Behinderung, sondern auch sich selbst. Denn Freude, die Sie geben, kehrt ja bekanntlich ins eigene Herz zurück.

Sie bitten einfach Verwandte, Freunde und Bekannte statt der Geschenke einen entsprechenden Geldbetrag auf unser Spendenkonto einzuzahlen - mit dem Hinweis auf Ihren Namen und den Anlass.

Zum Abschluss einer solchen Aktion erhalten Sie selbstverständlich eine detaillierte Aufstellung mit allen Spendern und eingegangenen Beträgen. Jeder Spender kann sein Geschenk auch noch von der Steuer absetzen.

Traurige Ereignisse

Berücksichtigen Sie die Lebenshilfe auch im Trauerfall - zum Beispiel durch sogenannte "Kranzspenden", d.h. den Verzicht auf Blumen und Kränze. Oft entspricht es dem Wunsch des Verstorbenen - oder auch den Verbliebenen - am Grab auf Blumen- und Kranzschmuck zu verzichten und stattdessen eine "Lebens"-Hilfe zu geben.

Auch hier erhalten Sie nach Abschluss natürlich eine Liste mit allen Zuwendungsgebern und Spendenbeträgen.


Letztwillige Verfügung

Obgleich wir dem Leser dieser Zeilen natürlich von Herzen wünschen, dass er sich noch eines recht langen, erfüllten Lebens erfreuen darf, verweisen wir auf den Erbschafts-Ratgeber der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Diesen können Sie schriftlich anfordern bei:

Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Raiffeisenstraße 18, 35043 Marburg

Wir beraten Sie auch gerne persönlich, wenn Sie die Lebenshilfe Gütersloh in Ihrem Testament berücksichtigen möchten.

Mitgliedschaft

Eine weitere Form der Unterstützung ist die Mitgliedschaft. Dabei können sie die Zukunft der Lebenshilfe Gütersloh aktiv mitgestalten. Ihre Meinung ist uns wichtig. Sie sind herzlich eingeladen mitzuwirken.

 

1.jpg
10.jpg
11.jpg
2.jpg
3.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg

 

 

Facebook Youtube